FAQ – häufig gestellte Fragen

Wir beantworten häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit Nagemodellage und Nagelpflege

Wird mein Naturnagel durch die Modellage verletzt?

Nein! Wenn die Modellage fachmännisch durchgeführt wird, wird Ihr Nagel nicht verletzt! Der Fingernagel muss lediglich entfettet werden um ein gutes Haftungsergebnis zu erzielen. Dieses beschädigt Ihren Naturnagel nicht!

Kann ich meine Kunstnägel lackieren?

Selbstverständlich können Sie Ihre Kunstnägel mit normalem Nagellack verschönern. Zum Entfernen des Lackes benutzen Sie aber bitte nur acetonfreien Nagellackentferner, da sich die Kunstnägel bei anderen Entfernern auflösen können. Nagellackentferner, die Sie im freien Handel erwerben, dürfen trotz der Aufschrift „für Kunstnägel geeignet“ noch bis zu 6% Aceton enthalten, was für unsere Arbeit nicht zuträglich ist. Bitte vertrauen Sie einem Fachstudio.

Was mache ich wenn mir ein Nagel abbricht oder „Luft zieht“?

Wie Naturnägel können auch Kunstnägel bei Stößen, Schlägen o.ä. brechen, was unter Umständen zu schmerzhaften Verletzungen des Naturnagels führen kann. In Ausnahmefällen können auch Liftings entstehen. Sollte dies der Fall sein, rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Reparaturtermin, um bakteriellen oder mykotischen Nagelerkrankungen vorzubeugen. Bitte zeigen Sie Selbstverantwortung und setzen Sie Ihre Kunstnägel nicht als Werkzeug ein

Ich bin ein Nagelbeißer. Können Sie helfen?

Ja. Siehe Menüpunkt „Nagelkauen“.

Wann müssen Nägel aufgefüllt werden?

Der Naturnagel wächst und somit entsteht eine „Lücke“ vom Natur- zum Kunstnagel. Der normale Auffüllrhythmus liegt bei 3 – 5 Wochen. Dies hängt stark vom Wachstum Ihrer Nägel ab. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns; evtl. einen kleinen Zwischen-Check-Termin zur Verbesserung der Nageloptik.

Sind Gelnägel schädlich, weil der Nagel nicht atmen kann?

Nägel atmen nicht. Sie sind genau wie Ihr Haar „Hautanhangsgebilde“ und werden durch die Wurzel mit Sauerstoff aus dem Blut versorgt. Außerdem hat der Nagel einen natürlichen Fettfilm, durch diesen kann er ebenfalls nicht atmen.

Sind Sie Raucher oder gehen Sie ins Solarium?

Fragen Sie nach unserem „Pro-White“ zum Schutz Ihrer Nägel vor dem Vergilben. Dieser UV-Lack wird wie ein normaler Nagellack aufgetragen, sollte trotzdem ein Gelbstich entstehen, können Sie diesen Lack mitsamt Gelbstich mit acetonfreiem Nagellackentferner ablösen und dann natürlich wieder neu aufbringen. Aufgrund hochwertiger Inhaltsstoffe vergilbt das Nagelgel von Alessandro nicht. Es gibt große Qualitätsunterschiede bei Gelen. Nur die Oberfläche wird vielen Einflüssen ausgesetzt und könnte durch Cremes oder z.B. Haarspray verfärben. Deshalb ist der Schutz durch unsere „Pro-White“-Produktlinie zu empfehlen.

Sie möchten Ihre Kunstnägel entfernen?

Bitte entfernen Sie Ihre Kunstnägel nicht mit Gewalt! Sie verletzen dadurch Ihren Naturnagel! Das Entfernen der Modellage gehört zu unserem Aufgabengebiet. Vereinbaren Sie einen Termin.

 

Ich bin unter 18 Jahre alt. Machen Sie mir Kunstnägel?

Nein. Wir modellieren Kunstnägel erst ab einem Alter von 18 Jahren.

Warum sind Naturnägel nach der Entfernung der Modellage so weich?

Im Nagel befindet sich ein Baustein, der den Nagel hart macht. Dieser wirkt nur in Verbindung mit Sauerstoff. In der Zeit, in der man die Modellage trägt, wirkt dieser Bestandteil des Nagels nicht. Nach der Entfernung dauert es wenige Tage bis der Nagel durch den Kontakt mit Sauerstoff und durch die Neubildung des eigenen Fettfilms wieder zu seiner ursprünglichen Festigkeit findet.

Beachten Sie! Die Nägel sind nicht dünn, sondern weich. Vorausgesetzt, es wurde eine fachmännische Modellage durchgeführt.

Kann man Spaltnägel oder deformierte Nägel bearbeiten?

Ja. Meist können wir eine optische Verbesserung herbeiführen. Wir haben dafür besondere Nagelgele. Bitte lassen Sie uns einen Blick auf Ihre Nägel werfen. Bitte schauen Sie für detaillierte Erklärungen im Menüpunkt „Nagelrekonstruktion/Spaltnägel“ nach.

Vorher Fremdstudio – nachher Conny & Co. „ALESSANDRO“

Sollten Sie vorher in einem anderen Studio gewesen sein und wissen nicht genau, welches Material benutzt wurde. Meist ist das kein Problem. Wir müssen dann vorsichtshalber bei der ersten Behandlung mit einem Haftvermittler arbeiten und haben dadurch keine Kompatibilitätsprobleme. Nach 2-3 Behandlungen wird das Fremdmaterial herausgewachsen sein.

Woher kommen die weißen Flecken auf meinen Nägeln?

Der Fingernagel besteht aus 3 Schichten, die durch sogenannte “Zementschichten” miteinander verbunden sind. wenn der Nagel z.B. Druck bekommt, duch Klemmen oder auch Manipulation an der Nagelhaut, löst sich dort eine Nagelschicht ein wenig von einer Zementschicht. Durch Lichtreflexion erscheint diese Stelle dann hell. Auch durch einen Infekt o.ä. kann eine Zementschicht an einer Stelle nicht richtig ausgebildet sein.

Warum hält Nagellack auf Naturnägeln nur so kurze Zeit?

Der Naturnagel besteht aus Horn. Kommt der Nagel mit Wasser in Kontakt, saugt sich das Horn voll und quillt auf. Der Lack als starre Schicht quillt nicht mit auf und splittert somit ab.